DIAMOND SA
Spärstrasse 5
2562 Port
Schweiz + FL
www.diamond.ch
samira.rullo@diamond-fo.com
» Drucken
» Anfahrtsplan / Routenplanung

» Download Dokumentation
   
Gr√ľndung 1958
Gesellschaftsform SA
Mitarbeiter ca. 530
Unternehmen

GESCHICHTE

 

Begonnen hat die Diamond-Geschichte 1958 mit der Bearbeitung von harten Werkstoffen: Lagersteine für die Industrie, Tonnadeln für Plattenspieler sowie weitere Komponenten aus extrahartem Material, die noch heute angeboten werden. Der Erfolg mit polykristallinen Diamant-Werkzeugen und -Bauteilen bildete die Basis, auf der das Know-How und die Produktionserfahrung der Diamond im Bereich der Präzisionsmechanik systematisch erweitert und perfektioniert wurden.

 

MARKTFÜHRER

 

Die steigende Nachfrage nach Diversifikation brachte Diamond in den schnell wachsenden Bereich der Telekommunikation, wo sich das Unternehmen schnell zum führenden Entwickler und Hersteller von Glasfaserkomponenten behauptet hat. Diamond ist heute weltweit als Innovator anerkannt und beliefert erfolgreich verschiedene Märkte zahlreicher Länder der ganzen Welt.

 

Produkte

PRODUKTE

 

DIAMOND hat sich innert Kürze auf dem Markt der Präzisionsprodukte etabliert und geniesst das Vertrauen von Entscheidungsträgern in der ganzen Welt. Diamond-Produkte entsprechen den modernen Bedürfnissen in jeglicher Hinsicht. Das dokumentieren die Zulassungen durch massgebende Telecom-Firmen auf der ganzen Welt. Über eine breite Palette an zeitgemässen Standard-Produkte hinaus verfügt Diamond über die nötige Dynamik, individuellen Ansprüchen schnell mit entsprechenden Problemlösungen begegnen zu können.

 

Firmeneinheiten

ORGANISATION

 

DIAMOND hat neben dem Hauptsitz in Losone TI weitere Niederlassungen in Zürich, Biel und Chiasso.

 

Zudem hat DIAMOND weltweit Tochtergessellschaften.

 

Kunden

MÄRKTE

 

Wir sind ein unabhängiges Schweizer Unternehmen und verfügen durch unsere langjähriger Erfahrung im LWL-Verbindungsmarkt über ein sehr hohes technisches Niveau. Heute hat die Glasfaser in allen Bereichen Einzug gehalten und daher konzentriert sich unser Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung auf zukunftsorientierte passive Glasfaserverbindungen.

 

Mit hervorragenden Produkten in den Bereichen der Lichtwellenleiter hat sich unser Unternehmen den Ruf eines Qualitätsführers erworben, der stets zukunftsorientiert denkt und entwickelt. Mit unseren Lösungen setzen wir Massstäbe hinsichtlich Qualitäts-, Installations-, Sicherheits- und Wartungskomfort. DIAMOND realisiert Projekte für Kunden in den Geschäftsfeldern Carrier, Medizin, Luftfahrt, Industrie und weiteren Spezialgebieten.

 

Geschichte

1958

Gründung DIAMOND SA in Locarno. Bearbeitung von Diamanten und Saphiren für Tonabnehmersysteme, Industriesteine, Uhrensteine.

 

1975

Krise in der Uhrenindustrie.

 

1980

Einstieg in die Lichtwellenleiter Technologie. Erste Kleinserie von hochpräzisen Glasfasersteckern geht in Produktion. Einsatzgebiete: Telekommunikation, Raumfahrt, Luftfahrt, Unterwassertechnik, LAN etc.

 

1985

Weltweit 20 DIAMOND Vertretungen. Personalbestand in Losone: 200 Angestellte.

 

1987

Weltweite Homologation unserer Glasfaserstecker, z.B. bei Fernmeldegesellschaften.

 

1993

Entwicklung des neuen E-2000TM-Steckers.

 

1994

Intensive Aktivitäten im Bereich der Telekommunikation, CATV, LAN, Sensoren und Messtechnik. Zertifizierung ISO 9001 Qualitätsmanagement-System.

 

1997

Einführung des neuen Logos.

 

2003

Beginn der Diamond flexos Führung im Diamond Hauptsitz

 

2004

Einführung der Mobile Glasfaser Services (mgs) weltweit.

 

HEUTE

DIAMOND ist weltweit mit 8 Tochtergesellschaften und 48 Vertretungen präsent, und beschäftigt weltweit rund 530 Personen.

 

Zertifikate

QUALITÄTS-MANAGEMENT

 

Die hohe Qualität unserer Produkte und Arbeitsabläufe sichert u.a. ein Qualitätsmanagement, wie es gemäss ISO 9001 vorgesehen ist. Die Zertifizierung der Diamond erfolgte im Jahre 1994.

 

 

Offene Stellen 0
Offene Lehrstellen 0